Auf Anregung des Gastelternstammtisches von unbegleiteten jugendlichen Flüchtlingen führten die Genussradler des TTC Gnadental zusammen mit 11 minderjährigen Asylbewerbern aus der Umgebung von Michelfeld und Schwäbisch Hall ein Fahrradtraining durch.

Bei der Abfahrt schien die Sonne - aber es war winterlich kalt. Trotzdem starteten 11 Genussradler an der Steinäckerhalle zur traditionellen Saisoneröffnungsfahrt zum Waldsee bei Fornsbach. Gleichzeitig bezogen 3 weitere potentielle Kulinariumbesucher im Rahmen des Haller Frühlingsfestes den Genussradlerstand auf dem Dietrich-Bonhoeffer-Platz in Hall.

Zahlreiche Genussradler und Gäste hatten sich zum ersten Event im Jahr 2016 bei MHW in Hessental eingefunden. Heinz Neumann, Experte auf dem Gebiet der Pedelecs, S-Pedelecs und E-Bikes, erläuterte in einem Kurzvortrag den aktuellen Entwicklungsstand und gab einen Ausblick auf zu erwartende Neuerungen in den Bereichen Antrieb und Akkus. Bei Kaffee und Gebäck wurden noch eine Reihe Fragen aus dem Publikum fachkundig beantwortet.

Bei herrlichem Radelwetter nahmen am Nationalfeiertag 24 Genussradler an der diesjährigen Saisonabschlussfahrt teil. Es ging durch das Rottal bis auf die Höhe an Altfürstenhütte vorbei und über Wüstenrot nach Vorderbüchelberg zum Mittagessen.

Besondere Genüsse erwarteten die Genussradler bei ihrer Ausfahrt nach Unterregenbach. Bei idealem Radelwetter ging es auf dem Kocher-Jagst-Radweg über Braunsbach nach Kocherstetten. Nach der schweißtreibenden Steigung bis Laßbach ging es locker bergab über den Falkenhof nach Unterregenbach direkt vor das Restaurant "Roter Mohn". 

Zu Beginn der Strecke über das Rottal, Liemersbach und Großerlach nach Finsterrot hatten die Radler einige Steigungen zu  bewältigen, die ein ausgezeichnetes Mittagessen in Finsterrot rechtfertigten.