Corona Regeln

Die folgenden Regeln sind bei dem Besuch eines unserer Sportangebote unbedingt jederzeit einzuhalten:

 

  • Mindestabstand von 1,5 Meter einhalten (bei Gymnastik eher 3 Meter)
  • Gruppengröße, auch im Freien, von max. 20 TN (incl. Trainer) beachten (Bürgerhaus bis zu 15 TN, Steinäckerhalle bis zu 20 TN, Sporthalle pro Hallenteil bis zu 20 TN)
  • Hygiene-Beauftragten für jede Sportstunde benennen, der auf die Einhaltung achtet und eine Teilnehmerliste führt (Aufbewahrung 4 Wochen)
  • Außerhalb des Sportbetriebs besteht Maskenpflicht
  • Eigene Turnmatte bzw. Sportgeräte mitbringen
  • Keine Geräte aus der Halle nutzen, ansonsten müssen sie anschliessend desinfiziert werden
  • Keine Handshakes oder andere Begrüßungsrituale vor und nach dem Sport
  • Umkleideräume und Duschen  mit 1,50 Meter Abstand nutzen
  • Die Trainingsteilnehmer dokumentieren, um eine Kontaktnachverfolgung zu ermöglichen
  • Hände vor und nach dem Sport desinfizieren bzw. waschen  
  • Spielstätte dauernd bzw. regelmäßig gut lüften
  • Fiebrige und kranke dürfen nicht am Sportbetrieb teilnehmen

Nach dem Aufstieg aus der Verbandsklasse verstärkten sich die Gnadentaler Tischtennis Damen um eine neue Nummer 1, Hannah Sauter, die zu den besten Spielerinnen in der Württembergliga (ehemals Verbandsliga) zählt. Somit fühlte sich das Quartett Hannah Sauter, Nicole Wagner, Anna-Lena Schmidt und Tanja Waibel gut gewappnet für das erste Saisonspiel gegen den TV Rechberghausen.

Wie erwartet reisten die Gäste in Bestbesetzung mit ihrer chinesischen Spitzenspielerin Hong Chen an. Leider starteten die Gnadentaler Damen nicht gut in die Partie und verloren beide Doppel. Im vorderen Paarkreuz konnten Sauter und Wagner jeweils gegen die gegnerische Nummer 2, Denise Campano, überzeugen, mussten sich aber gegen Chen geschlagen geben. Im hinteren Paarkreuz konnten jeweils Schmidt und Waibel einen Sieg beisteuern. Somit stand es nach den ersten beiden Durchgängen 6:4 für Rechberghausen. In den paarkreuzübergreifenden Spielen wurde das vordere Paarkreuz aus beiden Teams ihrer Favoritenrolle gerecht, sodass Sauter und Wagner jeweils ihr drittes Einzel gewinnen konnten. Schmidt und Waibel hatten leider das Nachsehen. Somit endete die Partie mit 8:6 für den TV Rechberghausen.

Insgesamt zeigte das komplette Gnadentaler Team nach der langen Corona bedingten Pause aber eine sehr gute Leistung, auf die man weiter aufbauen kann. Zuversichtlich fahren die TTC-lerinnen nächstes Wochenende Richtung Bodensee zur Partie gegen den TTF Kißlegg.

Mit einem grandiosen Blick in die Hohenloher Ebene und ins Untersteinbacher Tal beginnt die Wanderung am Charlottenschlösschen bei Heuberg. Die Wanderführer Winnie aus Pfedelbach und Ernst Wolf begleiten die Gruppe. Bei herrlichem Herbstwetter gibt es Wissenswertes über das Jenisch, die Geheimsprache des „Fahrenden Volkes“ und über die Landschaft zu erfahren. Eine Mostprobe in Pfedelbach wird zum High-Light dieser Tour: Eine willkommene Rast zum Kräfte sammeln, ehe die TTCler über die Lohklinge hinauf zum Buchhorner See steigen. Auf der Terrasse der Seeklause feiert die Gruppe den Abschluss der erlebnisreichen Tour.

hp hp BB

Am Sonntag 20.09.2020 besteht die Möglichkeit der Sportabzeichenabnahme. Von unserer Seite das letzte Mal in diesem Jahr, soweit es das Wetter zulässt.

Radfahren um 8.00 Uhr Justizvollzugsanstalt Schwäbisch Hall

Leichtathletik um 10.00 Uhr im Hagenbachstadion Schwäbisch Hall

Walking/Nordicwalking um 14.00 Uhr Wanderparkplatz Wielandsweiler (Rottal)

Weitere Infos und Anmeldung bei Helga und Gerhard Vogt

Die neuste Rundemail mit allen Infos für die Tischtennisabteilung wurde versendet - bitte schaut in eure Mails dort sind auch die Doodle-Listen für das Training enthalten das nächste Woche wieder beginnt.

Ergänzend noch die Info, dass TTBW am 11. September 2020 die Durchführungsbestimmungen für die neue Runde veröffentlichen wird (z.B. ob Doppel gespielt wird oder nicht). Dies geschieht "so spät", weil man möglichst aktuelle Daten in die Entscheidung einbeziehen möchte und außerdem eine neue Corona-Landesverordnung vom Land Baden-Württemberg erwartet wird.

Es gab lange keine Vorstandssitzung - nun Mitte August war es endlich wieder so weit. In einem Rinnener Garten treffen sich die 5 Vorstände und Schriftführerin Brigitte Wachter. Man tauscht sich aus wie die verschiedenen Gruppen ihr Training in Coronazeiten gestalten oder teilweise auch ausfallen lassen.

Hauptpunkt ist jedoch die Jahreshauptversammlung - hier hat das Vorstandsteam einstimmig beschlossen im Jahr 2020 keine Jahreshauptversammlung durchzuführen. Alle relevanten Infos versenden wir dennoch per Mail und veröffentlichen sie auf der Homepage. Die nächste Jahreshauptversammlung wird dann eine Jubiläumsveranstaltung - 50 Jahre TTC Gnadental im Jahr 2021.

Vorstand 20200811

Am letzten Dienstag lud Karl Lang die Männerturner zum Schnupper-Golfen nach Sulzdorf ein. Alle waren mit Begeisterung und Erfolg bei Abschlagen und Putten dabei. Die gleiche Begeisterung zeigte die Gruppe beim anschließenden gemütlchen Beisammensein.

Schnuppergolfen

Ergebnisse vom Wochenende

Herren 5 - SC Bühlertann 18:8
Herren 6 - ASV Scheppach-Adolzfurt 29:2
Jungen 1 - TTC Kottspiel 15:5
Damen 1 - TV Rechberghausen 16:8
Damen 3 - SG Garnberg 28:3
Herren 3 - TSG Öhringen 10:9
Herren 4 - TTC Kottspiel 13:9
Herren 1 - VfL Sindelfingen 19:6

Die nächsten Heimspiele

Samstag, 26.09.
13:30 UhrMädchen 1 - TTF Laudenbach 1
 Jungen 4 - TSV Sulzbach-Laufen 1
14:00 UhrDamen 2 - SpVgg Gröningen-Satteldorf 2
18:00 UhrHerren 2 - TTC Bietigheim-Bissingen 3
 Damen 3 - TSV Goldbach 1
 Herren 3 - TSV Gaildorf 1
 Herren 4 - FC Unterheimbach 1
Sonntag, 27.09.
14:30 UhrHerren 1 - TTC Hegnach 1