Corona Regeln

Die folgenden Regeln sind bei dem Besuch eines unserer Sportangebote unbedingt jederzeit einzuhalten:

 

  • Mindestabstand von 1,5 Meter einhalten (bei Gymnastik eher 3 Meter)
  • Gruppengröße, auch im Freien, von max. 20 TN (incl. Trainer) beachten (Bürgerhaus bis zu 15 TN, Steinäckerhalle bis zu 20 TN, Sporthalle pro Hallenteil bis zu 20 TN)
  • Hygiene-Beauftragten für jede Sportstunde benennen, der auf die Einhaltung achtet und eine Teilnehmerliste führt (Aufbewahrung 4 Wochen)
  • Außerhalb des Sportbetriebs besteht Maskenpflicht
  • Eigene Turnmatte bzw. Sportgeräte mitbringen
  • Keine Geräte aus der Halle nutzen, ansonsten müssen sie anschliessend desinfiziert werden
  • Keine Handshakes oder andere Begrüßungsrituale vor und nach dem Sport
  • Umkleideräume und Duschen  mit 1,50 Meter Abstand nutzen
  • Die Trainingsteilnehmer dokumentieren, um eine Kontaktnachverfolgung zu ermöglichen
  • Hände vor und nach dem Sport desinfizieren bzw. waschen  
  • Spielstätte dauernd bzw. regelmäßig gut lüften
  • Fiebrige und kranke dürfen nicht am Sportbetrieb teilnehmen

Mit den Sommerferien ab 30.7.2020 sind auch die Sporthallen wieder geschlossen. Aufgrund Corona muss die Gemeinde strenge Putzauflagen erfüllen - deshalb sollte die Halle die ganzen Sommerferien geschlossen werden.

Wir konnten uns mit der Gemeinde dennoch auf 1 Woche Hallenöffnung zum Ende der Sommerferien einigen, sodass wir ab 7.9.2020 wieder in die Hallen zu den üblichen Trainingszeiten können.

Die Spielklasseneinteilung der Damen, Herren und Senioren ist inzwischen online. Hier gehts zur Spielklasseneinteilung

Auffällig - die Verbandsliga wurde umbenannt. Sie heißt nun Württembergliga und ist gleichzeitig Spielklasse unserer 1. Damen- und Herrenmannschaft.

Corona bedingt ist die Sollstärke in einigen Ligen überschritten. So haben unsere 1. Herren beispielsweise 12 Mannschaften in ihrer Liga. Die 1. Damen starten in eine 10er Liga. Auch bei Damen 2 und Herren 2 sind mehr Mannschaften als üblich in den Ligen. "Normaler" geht es auf Bezirksebene zu - hier sind die normalen Ligenstärken mit 10 Mannschaften bei den Herren und 8 Teams bei den Damen in der Regel eingehalten.

Ab  Montag 6. Juli gelten die erweiterten Corona-Lockerungen für den TTC. Diese gelten nun auf unbestimmte Zeit. Auch wenn wir von einem neuen Lock-Down verschont bleiben, müssen wir mit diesen Einschränkungen im Sport noch lange Zeit damit leben.

Wir bitten Euch alle um vorbildhaftes Verhalten bei der Einhaltung der unten genannten Corona-Regelungen. Bitte überzeugt alle Trainingsteilnehmer über die Wichtigkeit der Einhaltung und dass die augenblickliche Regelung eine “Bewährungssituation” ist. Der Hygienebeauftragte hat die Vollmacht des TTC-Vorstands “uneinsichtige Teilnehmer” sofort nach Hause zu schicken.
  
Die Lockerung ergab, dass die Gruppengröße nun max. 20 TN sein darf und es darf auch wieder mit Einschränkungen geduscht werden. Wir empfehlen aber weiterhin bei gutem Wetter die Gymnastikangebote im Freien abzuhalten.
Wir müssen jedoch viele Abstands- und Hygiene-Regeln  auf Dauer immer peinlichst genau beachten. Die Nutzung der Michelfelder Sportstätten obliegt final der Michelfelder Gemeindeverwaltung als sog. Ortspolizeibehörde, die die Hallen jederzeit schließen können.
 
Noch eine Info zur Hallennutzung während der Sommerferien:
Da die Gemeinde die Hallen nur bei Gewährleistung der peniblen täglichen Reinigung öffnen dürfen, sind die Hallen vom 30. Juli bis 5. September ausnahmslos geschlossen. Das heißt, wir können die Hallen dieses Jahr erstmals wieder am Montag, 6. September benutzen.
 
Freuen wir uns, dass wir wieder unseren Sport machen dürfen.
 
Bleibt gesund, die Vorstandschaft
 

Am Sonntag den 28.06.2020 bieten wir die Abnahme des Sportabzeichens an.

Radfahren um 8.00 Uhr bei der JVA Schwäbisch Hall. Um 14.00 Uhr Nordic-/Walking Wanderparkplatz bei Wielandsweiler im Rottal. Um 10.00 Uhr Leichtathletik im Hagenbach-Stadion.

Geprüft werden: Langstrecke, Kurzstrecke, Weitsprung. Weitere Disziplinen sind nur nach vorheriger Absprache ggf. möglich. Trainingsmöglichkeiten können nicht angeboten werden.

Das pünktliche Erscheinen ist eine Voraussetzung für die Abnahme. Die Abstandsregeln und Anordnungen des Landes Baden-Württemberg sind zu beachten.

Seit dieser Woche kann wieder Tischtennis gespielt werden. Wir haben Teilnehmerliste in den Hallen ausgelegt, Hygienebeauftragte für jede Trainingseinheit, feste Teilnehmer je Training und Desinfektionsmittel. Am 15. Juni hatten wir nochmals einen Austausch der Sportvereine mit der Gemeindeverwaltung, viele Gruppen starten nun wieder mit dem Sport - es gelten grundsätzlich die normalen Hallenbelegungspläne.

Bitte achtet besonders auch auf die Sauberkeit in den Sporthallen. Da die Umkleiden geschlossen sind, wechselt eure Schuhe bitte auf der Tribüne und achtet darauf keinen Dreck in den Sportbereich zu bringen. Achtet ebenso besonders auf die Abstandsregel von mindestens 1,5 Meter Abstand.

  • Mindestabstand von 1,5 Meter einhalten
  • Hände vor und nach dem Spielen sowie Auf- und Abbau waschen
  • Keine Handshakes oder andere Begrüßungsrituale vor und nach dem Spiel oder Training
  • Die Tische mit ausreichend Abstand aufbauen und durch Umrandungen oder andere Gegenstände trennen
  • Nach dem Ende der Trainingseinheit den Tisch und die genutzten Bälle reinigen
  • Umkleideräume und duschen nicht nutzen
  • Auf Doppel, Rundlauf oder andere Spielformen mit mehr als 2 Personen verzichten
  • Keine üblichen Routinen wie Anhauchen des Balles oder Abwischen der Hand auf dem Tisch
  • Die Trainingsteilnehmer dokumentieren, um eine Kontaktnachverfolgung zu ermöglichen
  • Spielstätte regelmäßig gut lüften

Die Umfrageeregebnisse zum Trainingsstart bei den Erwachsenen liegt vor.

Montag: Es fehlt noch ein Hygienebeuaftragter - so lange sich hier noch niemand gemeldet hat kann das Montagstraining nicht starten

Dienstag: 11 Anmeldungen wobei einige nicht jede Woche kommen möchten - hier können wir nächste Woche starten

Freitag: 14 Anmeldungen - hier müssen wir noch sicherstellen, dass maximal 10 Teilnehmer kommen - wir werden dafür mit den Personen die sich angemeldet haben eine direkte Lösung finden

Ich informiere die Teilnehmer nochmals per Mail und gehe auf die Hygienebeauftragten zu. An die Montagsrunde: Bei 6 Personen ist der Hygienebeauftragte kein anstrengender Job - bitte meldet euch - ihr könnt euch auch abwechseln oder dies gemeinsam machen. Es geht vor allem um die Regelung wie die Tische aufgebaut werden, eine Teilnehmerliste und das abwischen der Tische.

 

gewnschte Trainingstage sommer 2020hygienebeauftragter trainingstage sommer