Die  Herren 4 konnten die Erfolgsserie der Vorrunde in der Rückrunde fortsetzen. Mit einem souveränen Sieg gegen Ilshofen mit 9:1 unterstrichen die 6 Spieler um MF Wilfried Schmitzl ihre Aufstiegschancen.

Termin: 22. Februar 2020, 10.00 Uhr - ca. 13 Uhr

Startberechtigung: Alle die Spaß am Tischtennis spielen haben, TTC- Mitglieder sowie nicht TTC- Mitglieder. Vor allem unsere Jugendlichen und auch unsere jungen Nachwuchsspieler, die noch nicht in einer Mannschaft spielen, sind herzlich eingeladen. Jede Mannschaft besteht aus 2 Spielern. Ein Kind und ein Erwachsener (oder große Geschwister). Die Spieler müssen aus einer Familie sein. (Onkel, Tante, Eltern, Brüder, Schwestern, Enkel, Kinder…)

Austragungssystem: Es wird in 2 Gruppen im Schweizer-System gespielt. Eine Gruppe besteht aus den stärkeren Teams, die zweite Gruppe besteht aus den Nachwuchsspielern + Familienteil.

Preise: Für die Sieger gibt es eine Kleinigkeit

Hallenöffnung: 9.00 Uhr

Anmeldungen und Fragen: Per Mail an: Clara Nieto - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Meldeschluss: Sonntag, 16.02.2020 um 24.00 Uhr

Speisen und Getränke: Die Halle wird bewirtschaftet.

Sonstiges: Da dieses Turnier um die Faschingszeit ist, kann sich gerne entsprechend ankleiden. Es ist sogar erwünscht 😊. Außerdem wird parallel noch ein kleiner Parcour aufgebaut sein, an dem man sich auch gegenseitig, abseits der Tische, messen kann. Wenn z.B. die Eltern sich also hautnah von den Fortschritten unserer Jugendlichen überzeugen wollen, ist dieses Eltern-Kind-Turnier die beste Gelegenheit dazu!


Wir freuen uns auf einen lustigen Tag mit euch!

Auch in diesem Jahr sind wir wieder Mitveranstalter des Stadtwerke 3 Berge Cup. Wir freuen uns am 4. April auf viele Läufer, Zuschauer und natürlich Helfer in Michelfeld :)

 Ausschreibung Flyer 3 Berge Cup 2020

 

Die Feiertage sind vorbei, die Lust am Wandern ist groß. Hinaus an die frische Luft und tu deinem Leib was Gutes: Unter diesem Motto führt Ernst Wolf die Wandergruppe des Fördervereins TTC Gnadental in die neue Wandersaison. Zunächst geht man der Bibers entlang, biegt in den Waldweg oberhalb des Böllbachs und ist dann bald auf der Höhe bei Rinnen. Nach dem Gruppenfoto geht es wieder zurück nach Gnadental. Denn hier im Bürgerhaus lässt wie alljährlich Paul das vergangene Wanderjahr mit einem Bildervortrag Revue passieren. Mit Applaus und einem Geschenk dankt es ihm die Wandergruppe. Danach sind wir als Gäste in der Hobelbank willkommen. Lupus 49

hpbbht Jan 2020

Bei den Baden-Württembergischen Seniorenmeisterschaften in Baiersbronn erspielte sich Klaus mit seiner zugelosten Mixed-Partnerin Sylke Gärtner (TTV Gärtringen) in einem stark besetzten 32-er-Feld den 2. Platz. Finalsieger wurden Petra Schmidt (TTSF Hohberg) mit Georg Winkler (1984 QTTR) vom TTC Mühlhausen.

Und auch im Einzelwettbewerb dieser Ü50-Klasse (Anmerkung der Redaktion: Klaus ist aktuell noch 49 ;-) überzeugte unser TTC-Senioren-I-Nachwuchsspieler bei seiner BAWÜ-Premiere und spielte sich auf Rang 9 von insgesamt 52 Teilnehmern. Dabei kam es fast vorzeitig zu einem Favoritensturz , als Klaus nach einer 1:0- und 2:1-Satzführung gegen den Neckarsulmer Alexander Mohr (1935 QTTR), dann aber doch noch im entscheidenden 5. Satz mit 7:11 das Achtelfinale nach hochklassigen Ballwechseln beendete. Anerkennung und Lob gab es dennoch genug, nicht nur vom Gegner, sondern auch von einigen begeisterten Zuschauern, welche sichtlich beeindruckt vom BAWÜ-Neuling an diesem Meisterschafts-Wochenende waren.

BAW TT Baiersbronn Klaus Bchele

Und nicht genug, auch in der Herren-Doppel-Konkurrenz war erst im Viertelfinale "Endstation". Zusammen mit seinem Wunschpartner Friedemann Wagner vom TSV Korntal erkämpften sie sich hochmotiviert und mit viel Spielfreude Sieg um Sieg, u.a. im Achtelfinale gegen das Doppel Petar Dordevic (TB Untertürkheim) / Udo Mangold (DJK Wasseralfingen) mit 3:1 Sätzen. Schlussendlich ein tolles Schwarzwald-Wochenende und das nicht nur aus sportlicher Sicht.

 

BAW TT Baiersbronn Hallenbild

Noch knapp vier Wochen bis zu unserer nächsten Wheelies-Motorrad-Messe am Wochenende 8. + 9. Februar in Dettelbach in der Nähe von Würzburg. Wir bewirten wie in den vergangenen Jahren eine 2-tägige Motorradmesse mit ca. 5000 Besuchern zur Finanzierung unseres Jugendtrainings und unserer Anschaffungen. Hierfür brauchen wir täglich ca. 18 tatkräftige Helfer, noch haben wir kaum Helferzusagen. Hin- und Rückfahrt erfolgt jeweils über Fahrgemeinschaften. ferner benötigen wir wieder ca. 30 Kuchen oder Torten. Wir freuen uns auf eure großzügige Kuchenspenden.

Wegen der großen Entfernung haben sich jeweils Ganztages-Schichten bewährt. Wir suchen Helfer, die von 9.30 Uhr bis 18 Uhr Steaks und Würste brutzeln, Pommes machen, sowie Getränke, Kaffee und Kuchen verkaufen. Bitte tragt Euch möglichst schnell in die Doodlelisten ein.

Hier gehts zur Doodleliste

Rückfragen gerne bei Klaus Schmelzle 0791-857505.