Ab sofort starten wir mit neuen Badminton-Anfängerkursen. Dazu möchten wir vor allem Kinder einladen, die bisher noch gar nicht oder noch wenig Erfahrung mit Badminton haben.

Badminton-Grundkurse in Michelfeld
Mittwochs 15.30 bis 17.00 Uhr (8 bis 14 Jahre)
Montags 18.00 bis 20.00 Uhr (ab 15 jahre)

Sporthalle Michelfeld
Wöchentlich in der Schulzeit

Trainerteam
Oliver Maas
Klaus Schmelzle
+ggf. weitere Spieler des TTC

Wenn du Interesse hast, dann melde dich bitte vorab kurz bei uns an.
Gerne per Mail oder Telefon.
Wir haben auch eine Reihe anderer Angebote für Anfänger – melde dich bitte einfach kurz bei uns und wir können das individuell besprechen.

Informationen und Kontakt
Klaus Schmelzle
Tel. 0791-857505
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dass Badminton eine der schnellsten Sportarten ist, erlebten unsere Spieler am Samstag wieder mal bei vielen eng umkämpften Spielen am eigenen Leib.

Am vorletzten Spieltag ging es für unsere 1. Badmintonmannschaft gegen die beiden Tabellenführenden TSV Künzelsau und SpG Walldürn. Ein Sieg wäre eine Überraschung, aber nicht unmöglich. Ein erstes Zeichen setzte das Damendoppel um Franziska Altdörfer und Sibylle Wolf, die im dritten Satz noch einen Rückstand zum Sieg verwandelten. Den einzigen weiteren Punkt zum Endstand von 2:6 holte Franzi im Dameneinzel. In Walldürn liefen Peter Sörgel und Hans-Jörg Pallokat wieder zur Bestform auf und gewannen sowohl ihr Doppel als auch ihre beiden Einzelspiele. Leider verpassten wir knapp das Unentschieden und mussten uns mit 3:5 geschlagen geben.

Auch die 2. Mannschaft startete beim Tabellenführer in Künzelsau. Da beide Mannschaften nur mit einer Dame antraten, wurden nur sieben Spiele ausgetragen. Bei ihrem ersten Einsatz konnte Petra Vogt in ihrem Dameneinzel den einzigen Siegpunkt einfahren. Auch im zweiten Spiel in Untermünkheim konnte Petra ihr Dameneinzel gewinnen. Den zweiten Punkt zum Endstand von 2:6 holte das 1. Herrendoppel um Michael Müller und Peter Keil.

Der nächste und letzte Spieltag der Runde findet am 04.04.2020 statt.

Nachdem das erste der beiden Spiele vom Gegner kurzfristig abgesagt wurde, nutzten die Spieler unserer 1. Badmintonmannschaft die Zeit um sich intensiv auf das zweite Spiel gegen den TSV Tauberbischofsheim II einzuspielen. Mit Erfolg. Nach dem Unentschieden in der Vorrunde gelang uns nun ein Sieg mit 5:3 Punkten und wir rückten in der Tabelle auf Platz 4 vor.

Nicht nur an den Spieltagen, sondern und vor allem auch im Training haben wir immer viel Spaß. Hast nicht auch Du Lust auf Badminton? Ob Hobby- oder Mannschaftspieler – komm doch einfach mal montags ab 18.30 zu uns ins Training in die Neue Sporthalle in Michelfeld. Wir freuen uns auf Dich!

Am Samstag ging es für unsere beiden Badmintonmannschaften zur Post SG nach Schwäbisch Hall. In der überhitzten Halle lief der Schweiß schon ohne, dass man sich groß bewegen musste. Trotzdem fanden heiß umkämpfte Spiele statt.

Die zweite Mannschaft musste sich leider bei allen Spielen geschlagen geben und bleibt nach der 0:8 Niederlage auf dem letzten Tabellenplatz.

Nach dem Unentschieden in der Vorrunde, wollte die erste Mannschaft dieses Mal den Sieg holen. Doch das Glück war nicht auf unserer Seite. Die besten Spieler waren Peter Sörgel und Hans-Jörg Pallokat, die alle ihre Spiele gewannen und somit die Punkte zum Endstand von 3:5 für die Post SG holten.

Die nächsten und letzten Heimspiele der ersten Mannschaft finden am Samstag, 15.02.2020, ab 15 Uhr in der Neuen Sporthalle in Michelfeld stand.

Am Samstag erwischte die 1. Mannschaft einen rabenschwarzen Tag. Im ersten Spiel gegen die SpG Walldürn fanden unsere Spieler nicht so richtig ins Spiel. Lediglich das 2. Herrendoppel weckte leichte Hoffnung, nachdem der 1. Satz zwar knapp an den Gegner ging, der 2. Satz aber sehr deutlich gewonnen wurde. Doch das Glück war im 3. Satz nicht auf unserer Seite. André Mager und Hans-Jörg Pallokat gelang es bei ihren jeweiligen Einzeln den 1. Satz für sich zu entscheiden, mussten aber leider die beiden folgenden Sätze abgeben. Auch bei den anderen Spielen ließen uns die Gegner keine Chance, sodass es am Ende 8:0 für Walldürn stand.
Auch im zweiten Spiel gegen den TSV Künzelsau sah es nicht viel besser aus. Die beiden Herrendoppel gingen knapp an den Gegner. Franziska Altdörfer und Peter Sörgel kämpften in ihren Einzeln, mussten sich aber jeweils im 3. Satz knapp geschlagen geben. Ein Punkt ging kampflos an uns, da Künzelsau mit einer Dame weniger antrat. So stand es am Ende 7:1 für Künzelsau, die nun auch auf dem 1. Tabellenplatz vor der SpG Walldürn liegen.

Aufgrund einiger Ausfälle war lange nicht klar, ob die zweite Mannschaft überhaupt antreten kann. Vielen Dank an diejenigen, die kurzfristig eingesprungen sind! Trotzdem mussten wir im ersten Spiel gegen die TuRa Untermünkheim das Damendoppel leider kampflos abgeben. In ihrem ersten Einzel schlug sich Stephanie Laux dafür aber tapfer. Sensationell war der Einzelerfolg von Frank Lederer, der mit Mathias Deger auch das 1. Herrendoppel gewann. Michael Müller gelang sein Einzelsieg zum Endstand von 5:3 für Untermünkheim.
Im zweiten Spiel gegen den TSV Künzelsau II sah es leider nicht mehr so gut aus. Lediglich Angela Braun und Stephanie Laux ließen ihren Gegnerinnen im Damendoppel keine Chance. Im Dameneinzel wäre Stephanie Laux fast die Überraschung gelungen zumindest einen Satz zu gewinnen. Spannend ging es im Mixed zu und auch das 1. Herrendoppel und das 3. Herreneinzel mit Andreas Fleischer gingen in den 3. Satz. Doch am Ende stand es 7:1 für den Gegner, der nun die Tabelle vor Untermünkheim anführt.

Die nächsten Heimspiele finden am Samstag, 14.12.2019, ab 15 Uhr in der Sporthalle in Michelfeld statt.

Für die 1. Badmintonmannschaft des TTC Gnadental gings am Wochenende zum Doppelspieltag ins Taubertal.
Bei spannenden Spielen reichte es gegen die starke zweite Mannschaft vom TSV Tauberbischofsheim zu einem 4:4 Unentschieden. Der Ehrgeiz war geweckt und im zweiten Spiel beim TV Bad Mergentheim II sollte der Sieg geholt werden. Gegen eine junge Mannschaft gelang unseren Spielern bei teilweise knappen Ergebnissen ein 6:2 Erfolg. Erfolgreichste Spieler des Doppelspieltages waren Andre Mager und Hans-Jörg Pallokat mit jeweils zwei Einzel- und zwei Doppelsiegen. Mit einem Sieg und zwei Unentschieden steht unsere 1. Mannschaft nun auf dem zweiten Tabellenplatz hinter der PostSG Schwäbisch Hall.
Am Samstag, 23.11.2019 finden die nächsten Heimspiele beider Badmintonmannschaften ab 15 Uhr in der Sporthalle in Michelfeld statt.