Heute erhielten wir die Nachricht, dass die Festspiele in Röttingen abgesagt wurden. Somit fällt auch unsere geplante Ausfahrt ins liebliche Taubertal aus. Die bereits geleisteten Anzahlungen werden zurückerstattet.

Experten gehen nicht davon aus, dass sich die derzeitigen Beschränkungen unserer Sozialkontakte in absehbarer Zeit lockern werden. Um euch auch etwas Planungssicherheit zu geben, haben wir uns entschieden, das gesamte Genussradlerprogramm 2020 auf das Jahr 2021 zu verschieben. Falls sich die Lage wider Erwarten frühzeitig doch ändern sollte, und Ausfahrten gefahrlos möglich sein sollten, können wir immer noch kurzfristig etwas organisieren…

Wann wir unsere Dienstagsausfahrten gefahrlos fortsetzen können werden, ist natürlich ebenfalls noch offen. Wir werden euch aber rechtzeitig informieren.

Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, möchten aber die Verantwortung für eventuelle schwere Erkrankungen (immerhin gehören wir alle zur Risikogruppe) nicht übernehmen. Sicher habt ihr dafür Verständnis.

Nun wünschen wir euch weiterhin Gesundheit und viel Freude bei euren eigenen sportlichen Aktivitäten.

Am Dienstag den 6.8. habt ihr die Möglichkeit für das Sportabzeichen mit dem Rad die Sprintdistanz abzulegen. 

Treffpunkt bei der Bushaltestelle der Fa. Klafs-Saunabau um 20.30 Uhr nach dem Dienstagsradeln der Genussradler. Willkommen sind natürlich alle die Interesse haben.

Wir treffen uns am 21.07.2019 um 09:00 Uhr an der Steinäckerhalle in Michelfeld, um den Anhänger zu beladen. Danach fahren wir in Fahrgemeinschaften nach Bächlingen. Von dort radeln wir auf der wenig befahrenen Landstraße nach Langenburg hoch und auf der Hochebene über Gerabronn, Blaufelden und Rot am See nach Wallhausen, wo wir im Gasthaus „Schwarzer Adler“ zum Mittagessen angemeldet sind. Frisch gestärkt radeln wir danach weiter und erreichen nach einem kurzen Abstecher zur „Anhäuser Mauer“ den Ort Bölgental. Kurz darauf genießen wir die Abfahrt nach Mistlau ins Jagsttal, dem wir auf einem romantischen Wiesenweg und über eine interessante Holzbrücke bis Kirchberg folgen. Nach einem kurzen Anstieg geht es dann ständig auf und ab über Lendsiedel und Dörrmenz bis nach Leofels, wo wir relativ steil wieder ins Jagsttal bei Hessenau hinunter radeln (gute Bremsen erforderlich!). Von dort aus geht es kurz auf der L2542 bergauf und anschließend auf einem schön zu fahrenden Weg nach Bächlingen – unterwegs können in Großforst mehrere Strauße bewundert werden.

Die Strecke wird mit ca. 60 km Länge und ca. 700 Höhenmetern als mittelschwer eingestuft.

Um Mitfahrgelegenheiten und den Radtransport organisieren zu können, bitten wir um Anmeldung bis spätestens 18.07.2019. 

Wir treffen uns am 07.07.2019 um 08:45 Uhr an der Steinäckerhalle in Michelfeld, um den Anhänger zu beladen. Anschließend fahren wir in Fahrgemeinschaften zu einem Parkplatz direkt am Neckar in Marbach. Von dort geht es mit den Rädern am Neckar entlang über Mundelsheim nach Besigheim und der Enz entlang nach Unterrixingen. Danach radeln wir weiter nach Markgröningen über Asperg nach Eglosheim und zurück an den Neckar. Unterwegs ist eine kleine Pause eingeplant. Auf dem Neckar-Radweg geht es zurück zum Startpunkt. Der Abschluss ist im Biergarten unweit unseres Parkplatzes geplant.

 Die Strecke wird mit ca. 63 km Länge und 410 Höhenmetern als leicht eingestuft.

 Um Mitfahrgelegenheiten und den Radtransport organisieren zu können, bitten wir um Anmeldung bis spätestens 04.07.2019

Wir treffen uns am 05.05.2019 um 08:45 Uhr an der Steinäckerhalle in Michelfeld, um den Anhänger zu beladen. Anschließend fahren wir in Fahrgemeinschaften zu einem Parkhaus am Bahnhofsplatz in Bietigheim-Bissigen. Von dort geht es mit den Rädern nach Großsachsenheim und über Sersheim und Illingen nach Vaihingen. Danach radeln wir auf dem Stromberg-Murrtal-Radweg bis auf Höhe Großsachsenheim. Auf dem Enztal-Radweg geht es zurück zum Startpunkt.

Unterwegs laden uns idyllische Seen mit ausreichend Sitzgelegenheiten zu einem ausgedehnten Picknick ein. Bringt bitte ausreichend Essen und Getränke mit.

Die Strecke wird mit ca. 55 km Länge und 500 Höhenmetern als leicht eingestuft.

Um Mitfahrgelegenheiten und den Radtransport organisieren zu können, bitten wir um kurze Anmeldung bis spätestens 02.05.2019.

Unsere erste Ausfahrt zum Saisonauftakt führt uns wieder nach Öhringen ins Kultura Restaurant.

Wir starten um 10:30 Uhr am Rathaus in Michelfeld und fahren über Neunkirchen das Schuppachtal hinunter bis Untersteinbach. Von dort geht es auf dem Limesweg über Pfedelbach nach Öhringen. Nach einer traditionellen Genusspause im Kultura Restaurant geht es über Cappel auf dem Hohenloher-Tour-Radweg nach Neuenstein und Eschelbach bis Beltersrot. Über Gailenkirchen, Gottwollshausen radeln wir dann zurück nach Michelfeld. 

Die Route ist ca. 60 km lang und hat ca. 400 hm.

Wir hoffen auf schönes Wetter zum Saisonauftakt und viele Teilnehmer.