12.01.2022 - Die Tischtennissaison ist unterbrochen. Es gilt für Hallensport 2G+ - Training ist weiterhin möglich.

Entgegen früheren Planungen ist die Tischtennissaison weiterhin unterbrochen. Bis Ende Januar 2022 finden keine Spiele statt - Ende Januar wird über das weitere vorgehen entschieden.

Zu den detaillierten Informationen des Tischtennisverbands

Am letzten Trainingstag vor Weihnachten haben der FSJler des TTC, Oliver Maas und die TTC-Jugendtrainer für unsere Tischtennis-Jugendspielerinnen und Jugendspieler ein Weihnachtsturnier veranstaltet, wo  über 20 Kinder teilnahmen.

Die Kinder die bereits in einer Mannschaft spielen sind in 2-er Mannschaften gegeneinander angetreten. Das Duo Hannes Löffler und Leona Grimm holte sich ungeschlagen den 1.Platz.

Die jüngeren Kinder spielten in einer extra Gruppe jeder gegen jeden, wo sowohl Amelie Zischka, Sven Horlacher und Lukas Grimm 2 Siege und eine Niederlage vorweisen konnten und somit punktgleich den 1.Platz belegen.

Mit unseren Jüngsten haben wir einige lustige Konzentrations- Ball-Übungen durchgeführt, wo Nico Grün am besten Abschnitt und sich den 1. Platz sicherte.

Weihnachtsturnier 2021

Die Runde ist unterbrochen - das Training geht weiter - ein Grund mehr ins Training zu kommen. Es gilt nun 2G + für das Training - sehr viele dürften nach der neuen Baden-Württemberg Regel als 2G+ gelten

  • Personen mit einer Boosterimpfung sind von der Testpflicht bei der 2G-Plus-Regelung ausgenommen.
  • Folgende Personengruppen ohne Booste rimpfung werden bezüglich ihres Immunzustandes Personen mit einer Boosterimpfung gleichgestellt:
    • Geimpfte mit abgeschlossener Grundimmunisierung, wenn seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung nicht mehr als sechs Monate vergangen sind,
    • Genesene, deren Infektion nachweislich maximal sechs Monate zurückliegt (Nachweis der Infektion muss durch eine Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis/PCR-Test erfolgen).

Ab sofort starten wir mit neuen Tischtennis-Anfängerkursen. Dazu möchten wir vor allem Kinder einladen, die bisher noch gar nicht oder noch wenig Erfahrung mit Tischtennis haben.

Tischtennis Grundkurse in Michelfeld
Dienstags 15.00 bis 16.30 Uhr
Dienstags 16:30 bis 18 Uhr
Freitags 17.30 bis 19.30 Uhr

Steinäckerhalle Michelfeld
Wöchentlich in der Schulzeit

Trainerteam
Bernd Krey (A-Lizenz)
Pascal Köhler (B-Lizenz)
Lukas Meng (C-Lizenz)
+ ggf. weitere Spieler des TTC

Wenn du Interesse hast, dann melde dich bitte vorab kurz bei uns an.
Gerne per Mail oder Telefon.
Wir haben auch eine Reihe anderer Angebote für Anfänger – melde dich bitte einfach kurz bei uns und wir können das individuell besprechen.

Informationen und Kontakt
Lukas Meng und Fabian Schmitzl
Tel: 0175 7589183 oder 0170 4546117
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Endlich ist es so weit - das Crowdfunding Projekt von BDFlerin Clara Nieto findet seinen krönenden Abschluss. Der Tisch steht :) und zwar an einem wunderschönen Platz an der Grundschule Michelfeld. Jeder darf daran spielen, einfach Schläger und Ball mitbringen und los gehts.

outdoortisch mit binnig

Insgesamt fast 5000 Tischtennisspieler deutschlandweit stehen für den erstmalig ausgetragenen Sommer-Team-Cup in den Startlöchern. Über 1000 Teams haben sich zum großen Re-Start-Event nach der längeren Coronapause angemeldet und freuen sich noch vor den Punktspielen im Herbst, der Saison 2021/22, noch einen Mannschaftswettbewerb austragen zu dürfen.

Mit dabei gleich zwei Teams vom TTC Gnadental, welche jeweils in der entsprechenden Leistungsklassen starten. Gespielt wird in 6er-Gruppen, sodass jedes Team insgesamt fünf Heim- bzw. Auswärtsspiele bestreitet. Die Teilnehmer kommen u.a. aus Gaildorf, Garnberg, Neuenstein, Korntal, Großerlach, Wüstenrot, Altenmünster, Buchenbach, Gaisbach, Kupferzell, Adelsheim und Untergruppenbach.

Die Meldezahlen zeigen eindrucksvoll, dass TT-Deutschland nach den sich wieder öffnenden Hallen motiviert ist, auch in Wettkampfform wieder an die Tische zurückzukehren. Und das Konzept dieses Sommer-Team-Cups scheint jedenfalls den Nerv der Tischtennis-Community getroffen zu haben.

TT Sommer Team Cup