Nach dem letzten Wochenende steht es nun also fest. Die erste Herrenmannschaft des TTC Gnadental muss in der Tischtennis-Oberliga nachsitzen und versuchen, am Samstag, den 04. Mai ab 10 Uhr in heimischer Halle gegen den Tabellenzweiten aus der Badenliga, die TTSF Hohberg, sowie gegen den Tabellenzweiten aus der Verbandsliga Württemberg, die TG Donzdorf, den Verbleib in der Oberliga zu sichern.

Im letzten Saisonspiel in Untertürkheim musste die TTC-Truppe eine 5:9-Niederlage einstecken. Zu Beginn des Spiels keimte kurz Hoffnung auf, den sensationellen Sieg aus der Vorrunde wiederholen zu können, denn die stark aufspielenden Klaus Mack und Lukas Kramer bezwangen das gegnerische Einserdoppel Gabriel Gaa und Dauud Cheaib und Valeriy Rakov und Daniel Horlacher gewannen gegen Zsolt Szabo und Attila Vajda, doch es sollte die einzige Führung im Spiel bleiben. Die Gastgeber erwiesen sich in den darauffolgenden Einzelspielen als zumeist zu hohe Hürde für die TTC-Spieler.

Erst Daniel Horlacher gelang beim Stand von 2:8 der erste Einzelsieg für den TTC in dem er den Ungarn Szabo bezwingen konnte. Die gute Moral in der TTC-Truppe bestätigten danach Lukas Kramer durch seinen Sieg über den Ungarn Vajda sowie der in der Rückrunde mit einer positiven Bilanz aufwartende Youngster Florian Saljani durch seinen Sieg gegen Abwehrspezialist Oljeg Basaric.

Die TTC-Truppe setzt nun in den anstehenden Relegationsspielen auf ihre Heimstärke und natürlich auf zahreiche Unterstützung durch ihre Fans.

Sieben TTC-Nachwuchstalente waren teils sehr erfolgreich beim Hohenloher TT-Mini Bezirksentscheid.

Lara Lamskämper gewinnt die U12 und Christian Seifert wird Vierter bei den U10. Beide sind für den Verbandsentscheid am 11. Mai in Ilshofen qualifiziert. Levin Grombach belegte Platz 6 bei den U8 und steht auf der Nachrückerliste.

Die weiteren Platzierungen:

  • Andre-Mathuei Pichler 13. bei U12
  • Lennart Kittel 11. bei U8
  • Lewin Schweizer 14. bei U8
  • Luis Kittel 15. bei U8

TT Mini Bezirksentscheid

Im Februar haben wir in Michelfeld den Kreisentscheid der bundesweiten Minimeisterschaften durchgeführt. Unsere Teilnehmer durften nun in Westheim beim Kreisentscheid teilnehmen und einige haben sich auch für den Bezirksentscheid am 7. April in Kupferzell qualifiziert. Wir freuen uns mit allen Teilnehmern über die vielen tollen Spiele und wünschen euch auch für den Bezirksentscheid viel Erfolg.Mini Kreisentscheid 2019 Nr1

minis 2019 2

Mini Kreisentscheid 2019 Nr2

Alle Kinder bis 12 Jahre können an den diesjährigen Tischtennis-Mini-Meisterschaften teilnehmen. Das heißt keine Verpflichtungen, keine Startgebühr, aber jede Menge Spaß!
Das Turnier wird für Mädchen und Jungen jeweils in 3 Altersklassen unterteilt:

  • 8 Jahre und jünger 
  • 9-/10 Jahre
  • 11-/12 Jahre 

Teilnehmen dürfen alle Kinder, die noch nie am offiziellen Spielbetrieb teilgenommen haben. Für die Sieger geht’s noch weiter, denn alle die einen der ersten Plätze erreichen werden zum Kreisentscheid eingeladen. Dieser findet am 17. März 2019 in Westheim statt. Teilnehmen dürfen auch die Kinder, die bei den letzten Minimeisterschaften teilgenommen haben, sich aber noch nicht für den Kreisentscheid qualifiziert hab 

Termin: 16. Februar 2019
Uhrzeit: 9:30 Uhr
Ort:  Sporthalle Michelfeld
Dauer: 2-3 Stunden
Eltern: dürfen natürlich gerne zum Zuschauen in der Halle bleiben 

Anmeldungen per Mail bitte mit Angabe von: Name, Adresse und Geb.Datum 


Falls noch Fragen offen sind, bitte bei:
 
Fabian Schmitzl Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
 
melden.

Der frühere TTC-Oberligaspieler Klaus Büchele gab dieses Jahr sein erfolgreiches Comeback in der Herren 2. Im Dezember krönte er nun sein TT-Jahr mit dem Titel des Hohenloher Bezirksmeisters Herren A. Zusammen mit Bünny Kaya schaffte er auch noch die Vizemeisterschaft im Herren A –Doppel.

Fast genauso erfolgreich war Helmut Sigg, ein weiterer Neuzugang beim TTC. Er wurde Hohenloher Vizemeister beim Wettbewerb Senioren-Ü60-Doppel. Zusätzlich wurde er auch Dritter beim Senioren-Ü60-Einzel.

Herzlichen Glückwunsch an die drei erfolgreichen Spieler. KS

Am 5. Januar spielen wir unsere diesjährigen Vereinsmeister aus, auch Spieler, die gerade nicht aufgestellt sind sind herzlich willkommen. Anmeldungen bitte an Fabian Schmitzl

Samstag 5. Januar 2019
Damen und Herren gemeinsam
13 Uhr Hallenöffnung
14 Uhr Beginn Doppel im KO-System
Anschließend Einzel Gruppe + Ko-System mit Vereinsmeister-KO und Best-of-the-Rest KO-System
ca 19 Uhr Schützenkeller (Malu zaubert was zum Essen)

Wenn jemand etwas kleines zum Naschen (Rührkuchen, Muffins oder ähnliches) zu den Vereinsmeisterschaften mitbringen möchte würde ich mich freuen, bitte kurz eine Mail an mich senden. Es wird in der Halle auch Getränke zum Selbtkostenpreis geben.

Der Termin ist optimal zum Beispiel als Rückrundenvorbereitung. Ich würde mich freuen, wenn wir die Vereinsmeisterschaften wieder zu einem Event machen bei dem die ganze Abteilung zusammen kommt. Egal ob Herren oder Damen 1 oder 4 oder 8 - ich wäre entäuscht, wenn nicht von jedem Team jemand dabei ist. Die Siegerehrung für Doppel, Vereinsmeister und Best-of-the-rest machen wir dann gemeinsam im Schützenkeller.

Also ran an den Weihnachtsspeck und gleich anmelden.