Zur Tradition geworden: wie jedes Jahr starten die TTCler „ihre“ Tour in Gnadental. Das Wetter stimmt, heiter und fröhlich zieht die große „TTC-Familie“ durch die Wälder des oberen Biberstals.

Wie in jedem Jahr wandern wir uns auch am 1. Mai 2016 wieder. Das Wetter ist egal, zieht einfach die richtige Kleidung an. Los geht es um 11 Uhr vor dem Bürgerhaus in Gnadental.

Die Wandertour führt von der Altstadt Ingelfingens aus durch die Weinberge. Beim „Fass“ (siehe Bild) eröffnet sich ein herrlicher Blick ins Kochertal.

Nach der kurzen Einführung durch Ernst Wolf von der Wandergruppe des TTC Gnadental geht’s los: Kurz am Bahndamm entlang, dann bergauf und schon entdeckt man die kleine Erosionsbucht am Fuße der Waldenburger Berge. Der Schmiedbach hat sie geschaffen. Einige seiner Quelläste durchlaufen das Dorf Gailenkirchen.

Die Wandergruppe des Fördervereins TTC Gnadental startet in die neue Saison 2016 mit einer historischen Tour. Ernst Wolf kann viele Mitglieder und Gäste vor dem ehemaligen Kloster in Gnadental begrüßen, ehe es bergauf in Richtung Neunkirchen geht.

Gute Laune und vorweihnachtliche Stimmung begleiten die Gruppe durch den Südhang des Dachsteigers. Nah in den Strahlen der Sonne glitzern im Rebstock einzelne überreife Trauben wie Eiskristalle.